Regional
Kervenheim
Kervenheim gehört zur Stadt Kevelaer am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. Ganz in der Nähe befindet sich die Anschlussstelle der Bundesautobahn A57. Über die Bundesstraße B9 und über gut ausgebaute Landstraßen sind Schloss Wissen in Kevelaer und auch der Flughafen in Weeze am Niederrhein gut zu erreichen.

Kervenheim – Wohnort für junge Familien

Kervenheim und der dazugehörende Ortsteil Kervendonk haben derzeit etwas mehr als 2.000 Einwohner. Moderate Immobilienpreise, ein Kindergarten und eine der am besten bewerteten Grundschulen in Nordrhein-Westfalen sorgen dafür, dass Kervenheim besonders für junge Familien mit Kindern ein optimales Umfeld bietet.
Die Niederrhein-Route, ein überregional bekannter Wander- und Radweg, führt auf ihrem Weg von Kevelaer nach Uedem unmittelbar an Kervenheim vorbei. Ein weiterer Wander- und Radweg ist die niederrheinische Herrensitz-Route, die unmittelbar in den Dorfkern von Kervenheim zur dort gelegenen Burg führt. Durch Kervendonk führt ein Teil des Jakobsweges, auf dem Jahr für Jahr viele Pilger unterwegs sind. So gelangen viele Pilger, Urlauber und Tagesausflügler in die Region, von denen besonders die ortsansässige Gastronomie und der Einzelhandel profitieren. Das wirtschaftliche Leben wird ansonsten von kleineren Unternehmen und zahlreichen Handwerksbetrieben bestimmt.

Die niederrheinische Tiefebene – Lebensqualität mit Aussichten

Landschaftlich reizvoll ist die Umgebung. Die Stadt Kevelaer, zu dem der Stadtteil Kervenheim gehört, bietet viele Wandermöglichkeiten und zahlreiche Erholungseinrichtungen, von denen auch die Bewohner von Kervenheim und Kervendonk profitieren. Ein reges Vereinsleben sorgt für kulturelle Abwechslung. Dorf- und Schützenfeste ziehen auch Besucher aus der Region in den Ort. Die ansprechende Optik Kervenheims wurde in der Vergangenheit bereits zweimal beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" prämiert.Kervenheim gehört zur Stadt Kevelaer am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. Ganz in der Nähe befindet sich die Anschlussstelle der Bundesautobahn A57. Über die Bundesstraße B9 und über gut ausgebaute Landstraßen sind Schloss Wissen in Kevelaer und auch der Flughafen in Weeze am Niederrhein gut zu erreichen.

Kervenheim – Wohnort für junge Familien

Kervenheim und der dazugehörende Ortsteil Kervendonk haben derzeit etwas mehr als 2.000 Einwohner. Moderate Immobilienpreise, ein Kindergarten und eine der am besten bewerteten Grundschulen in Nordrhein-Westfalen sorgen dafür, dass Kervenheim besonders für junge Familien mit Kindern ein optimales Umfeld bietet.
Die Niederrhein-Route, ein überregional bekannter Wander- und Radweg, führt auf ihrem Weg von Kevelaer nach Uedem unmittelbar an Kervenheim vorbei. Ein weiterer Wander- und Radweg ist die niederrheinische Herrensitz-Route, die unmittelbar in den Dorfkern von Kervenheim zur dort gelegenen Burg führt. Durch Kervendonk führt ein Teil des Jakobsweges, auf dem Jahr für Jahr viele Pilger unterwegs sind. So gelangen viele Pilger, Urlauber und Tagesausflügler in die Region, von denen besonders die ortsansässige Gastronomie und der Einzelhandel profitieren. Das wirtschaftliche Leben wird ansonsten von kleineren Unternehmen und zahlreichen Handwerksbetrieben bestimmt.

Die niederrheinische Tiefebene – Lebensqualität mit Aussichten

Landschaftlich reizvoll ist die Umgebung. Die Stadt Kevelaer, zu dem der Stadtteil Kervenheim gehört, bietet viele Wandermöglichkeiten und zahlreiche Erholungseinrichtungen, von denen auch die Bewohner von Kervenheim und Kervendonk profitieren. Ein reges Vereinsleben sorgt für kulturelle Abwechslung. Dorf- und Schützenfeste ziehen auch Besucher aus der Region in den Ort. Die ansprechende Optik Kervenheims wurde in der Vergangenheit bereits zweimal beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" prämiert.Kervenheim gehört zur Stadt Kevelaer am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. Ganz in der Nähe befindet sich die Anschlussstelle der Bundesautobahn A57. Über die Bundesstraße B9 und über gut ausgebaute Landstraßen sind Schloss Wissen in Kevelaer und auch der Flughafen in Weeze am Niederrhein gut zu erreichen.

Kervenheim – Wohnort für junge Familien

Kervenheim und der dazugehörende Ortsteil Kervendonk haben derzeit etwas mehr als 2.000 Einwohner. Moderate Immobilienpreise, ein Kindergarten und eine der am besten bewerteten Grundschulen in Nordrhein-Westfalen sorgen dafür, dass Kervenheim besonders für junge Familien mit Kindern ein optimales Umfeld bietet.
Die Niederrhein-Route, ein überregional bekannter Wander- und Radweg, führt auf ihrem Weg von Kevelaer nach Uedem unmittelbar an Kervenheim vorbei. Ein weiterer Wander- und Radweg ist die niederrheinische Herrensitz-Route, die unmittelbar in den Dorfkern von Kervenheim zur dort gelegenen Burg führt. Durch Kervendonk führt ein Teil des Jakobsweges, auf dem Jahr für Jahr viele Pilger unterwegs sind. So gelangen viele Pilger, Urlauber und Tagesausflügler in die Region, von denen besonders die ortsansässige Gastronomie und der Einzelhandel profitieren. Das wirtschaftliche Leben wird ansonsten von kleineren Unternehmen und zahlreichen Handwerksbetrieben bestimmt.

Die niederrheinische Tiefebene – Lebensqualität mit Aussichten

Landschaftlich reizvoll ist die Umgebung. Die Stadt Kevelaer, zu dem der Stadtteil Kervenheim gehört, bietet viele Wandermöglichkeiten und zahlreiche Erholungseinrichtungen, von denen auch die Bewohner von Kervenheim und Kervendonk profitieren. Ein reges Vereinsleben sorgt für kulturelle Abwechslung. Dorf- und Schützenfeste ziehen auch Besucher aus der Region in den Ort. Die ansprechende Optik Kervenheims wurde in der Vergangenheit bereits zweimal beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" prämiert.
Zurück
Verteilgebiete
Sichern Sie sich für Ihre Direktverteilung das "Sahnestück" am Niederrhein. Erreichen Sie über 1,9 Millionen Haushalte rund um Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld, Mönchengladbach und Kleve.
Wir garantieren eine bestmögliche Zustellqualität, termingerechte Verteilung,
kompetente Beratung und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.
/
* - Felder mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflicht.
Die Panorama Anzeigenblatt GmbH verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Weitere Informationen nach Art. 13 DSGVO zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person können Sie HIER abrufen.